Verein der 
 Freunde des Museums Europäischer Kulturen
Programm

              Vorträge
Workshops
Vereinstermine auf einen Blick

 Neuigkeiten
 Spenden für Erwerbungen
                &  Restaurierungen

 Veröffentlichungen
 Schreiben Sie uns doch!

 Antrag auf Mitgliedschaft
 Satzung des Vereins

yyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyyy

 

 

Ein Traum aus Seide – Bitte um Spenden für Restaurierung

Das MEK hat mehrere Hochzeitskleider aus ganz unterschiedlichen Epochen in seiner Sammlung, aber nur wenige haben eine so umfangreich dokumentierte Objektgeschichte wie das Kleid der Emma Schier aus Berlin-Moabit.
Diese fertigte sich zu ihrer Hochzeit 1919 einen Traum aus champagnerfarbener Seide. Als Näherin besaß sie die notwendigen Fähigkeiten, sich ein Kleid ganz nach der aktuellen Mode zu schneidern. Über einem Rock mit Schleppe trug sie ein langärmliges Oberteil, welches sich vorne in Wickeloptik schloss. Ein Myrtenkranz über einem zarten Schleier, an dessen Ende weitere kleine Myrten befestigt sind, ergänzt das Kleid. Selbst der getrocknete Brautstrauß und das Hochzeitsfoto des Brautpaars (siehe rechts) sind in der Sammlung des MEK erhalten.

Leider gingen die letzten 100 Jahre nicht spurlos an diesem traumhaften Hochzeitskleid vorüber: Der Seidenstoff hat Liegefalten und ist an einigen Stellen fleckig. Dort ist die Seide besonders brüchig. Außerdem sind Tüllkragen- und -manschetten verschmutzt.
Um das Kleid wieder in altem Glanz erstrahlen zu lassen, sind laut den eingeholten Gutachten 3.000 Euro notwendig – eine Summe, die das Restaurierungsbudget des MEK erheblich sprengt. Die Restaurierung würde es nicht nur ermöglichen, das Kleid in der für 2018 geplanten Ausstellung im MEK „Dance Me to the End of Love – Traumhochzeiten“ zu zeigen. Das Kleid würde so auch für zukünftige Generationen in bestmöglichem Zustand erhalten bleiben.
Bereits in der Vergangenheit konnten wir nur dank Ihrer Hilfe ähnliche Objekte restaurieren. Wir wenden uns deshalb auch in diesem Fall an Sie mit der Bitte, die Restaurierung durch eine Spende zu ermöglichen.
   

Bei der Mitgliederversammlung am 1. März 2018 werden Ihnen unsere Textilrestauratorinnen Christine Binroth und Salwa Joram das Kleid im Ist-Zustand präsentieren. Dort haben Sie die Möglichkeit, diesen Traum in Seide schon einmal in Augenschein zu nehmen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie die Restaurierung durch eine finanzielle Spende unterstützen würden und bedanken uns im Voraus für Ihre Unterstützung.

Spenden erbitten wir auf das Konto des Vereins, IBAN DE94 1001 0010 0441 2311 02
bei der Postbank Berlin (Stichwort: Spende Traumhochzeit).

 

 

 

 

Download >>> Spendenaufruf

Durch Spenden unserer Mitglieder konnten bereits viele bedeutende Gegenstände für das Museum Europäischer Kulturen erworben und/oder restauriert werden.
.... es soll an dieser Stelle eine Galerie entstehen, wo die Objekte gezeigt und vorgestellt werden, die im Laufe der Zeit durch Spenden erworben bzw. restauriert werden konnten:
Mädchentracht
Beschreibung Perchtenmaske
Beschreibung Schattenspiel
Geschichte + Provenienz
erworben beim: Sommerfest
Mädchentracht
Perchtenmaske
Schattenspiel
Biedermeierkleid
Fäßchen
Details zu den Andachtsbildern
Andachtsbilder
Fleckelteppich
Sammelbilder
Szopka
Weihnachtspyramide
    
wird fortgesetzt

  IBAN DE94 1001 0010 0441 2311 02 | Postbank Berlin

>>>     Museum
Europäischer Kulturen 
zurück zur Startseite